Heimat ist hier… hier in Lahr!

Viele Generationen machen mit!

Viele Generationen machen mit!


Die Veranstaltungsreihe Heimat ist hier… hier in Lahr fing mit einer Eröffnungsveranstaltung in der Lahrer Volkshochschule an. Ziel war sich gemeinsam Wege in der neuen Heimat, in Lahr zu erkunden, begleitet von zwei Referentinnen, Inese Freija-Neimane und Sana Ahmad Hussein Alyaqubi.

Das Erste Treffen der Veranstaltungsreihe war zum Thema der eigene Weg aus dem Heimatland und die Ankunft hier in Lahr. Die Frauen waren sehr begeistert um endlich einen Ort und Zeit zu nehmen um ihre persönlichen Geschichten zu erzählen. Die meisten von der Frauen waren schon mehrere Jahre in Lahr, aber noch nie richtig raus gekommen und hatten sich noch nie richtig eingemischt. Und für alle gab es als gemeinsames Ziel: Jetzt endlich nach so vielen Jahren daheim will ich auch mal was für mich finden und tun! Was kann diese Stadt mir anbieten, welche Möglichkeiten gibt es hier um sich zu engagieren und einmischen?

Nach dem emotionalem Erfahrungsaustausch am Vormittag ging es am Nachmittag mit der Stadtführerin durch Lahr. Natürlich war für alle die Stadt nicht etwas gänzlich Neues. Aber die Stadtführerin hat so interessant über die bekanntesten Lahrer Frauen und deren Wirkungsorte erzählt. Sie hat Begeisterung und Ermutigung für alle Teilnehmerinnen gebracht.

Beim nächsten Termin hatten die Frauen ein Workshop „Meine Wirkung, meine Persönlichkeit“, geleitet von den beiden Referentinnen. Da haben sich die Teilnehmerinnen mit ihrer Persönlichkeiten und Temperamenten beschäftigt.  Wer bin ich? Welches Temperament habe ich, welche Neigungen habe ich? Welche Themen und Bereiche beschäftigen uns am meisten (z.B. Politik, Kinderbetreuung, Bildung, Sport, Wirtschaft)?

Am 26. Januar sind wir mit ein paar Teilnehmerinnen in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung gegangen. Das Interesse war hier nicht so groß wie bei den anderen Veranstaltungen. Nur die Hälfte der Frauen sind zu dem Termin gekommen. Das kann man erklären dadurch, dass manche von der Frauen noch nicht so gute Deutsch Kenntnisse haben um politische Gespräche zu verstehen?

Unseres nächstes Treffen war mit eine sehr ansprechbaren und offenen Gemeinderätin Dorothee Granderath (Die Grünen). Sie hat sehr interessante Einblicke in ihren persönlichen Weg nach Lahr und in die Kommunalpolitik und in ihre Arbeit als Gemeinderätin gegeben. Da Frau Granderath als Richterin tätig ist, entstand eine interessante Diskussion zur Thema Meine Rechte, besonders zur Gleichberechtigung der Geschlechter und Arbeitsrechte, wenn auch die Frau arbeitstätig ist.

Für den nächsten Termin haben die Frauen zusammen mit den Referentinnen ein gemeinsames Frühstück organisiert und dazu auch Annette Ising vom Politische Frauenforum eingeladen. Mit größerem Interesse haben die Frauen die Information über die Möglichkeiten sich politisch und ehrenamtlich engagieren zugehört. Wir haben über unsere Interessen und die Frauen Vertretung bei der Stadt Lahr diskutiert. Manche Teilnehmerinnen sind in derselben Woche noch zum Politisches Frauenfrühstück gegangen. Damit ist von uns aus auch ein Ziel von dieser Seminarreihe erreicht- ein Teil von den Teilnehmerinnen haben sich getraut ein oder sogar mehrere große Schritte zu gehen in der neuen Heimat hier – in Lahr.
In einer Abschlussveranstaltung reflektierten Teilnehmerinnen und Referentinnen schließlich auch die Veranstaltungsreihe. Sie sei sehr interessant gewesen, habe viele neue Einsichten vermittelt und sehr viel Mut und Motivation gegeben für weitere Schritte ins Lahrer politische, kulturelle und gesellschaftliche Leben.

Inese Freija-Neiman, Kursleiterin

Dieser Beitrag wurde unter Lahr abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s